06032 968518 info@satyaseva.de

Wir über uns

Unsere Herzensangelegenheit ist die Verbreitung eines integralen Yoga:

Claudia Scherer, Kristin Herber, Géraldine WallaschkowskiSatyaseva_0754 (1)

Historie

1997 gründete Matthias Geis die Yogaschule satyaseva. Er verstand Yoga als ganzheitliches System zur Erhaltung und Wiederherstellung körperlichen und geistigen Wohlbefindens und legte den Grundstein für die wachsende Beliebtheit der Yoga-Gemeinschaft satyaseva in Bad Nauheim. Nachdem Matthias Geis bei einem tragischen Unfall 2004 ums Leben kam, führte seine Ehefrau Claudia Scherer mit befreundeten Yogalehrerinnen das Studio weiter.

Gesellschafterinnen

2015 wurden die Arbeitsschwerpunkte der Gesellschafterinnen Géraldine Wallaschkowski als Therapeutin für Yoga und Ayurveda, Kristin Herber als Coachin in der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie das Yogastudio unter dem Dach der satyaseva Akademie GbR zusammengefasst. Im Januar 2016 übernehmen die Gesellschafterinnen

  • Claudia Scherer Landschaftsarchitektin und Vijnana-Yogalehrerin
  • Géraldine Wallaschkowski Therapeutin für Ayurveda und Yoga
  • Kristin Herber Diplom-Biologin und Yogalehrerin

die Geschäftsleitung.

Ziele

Die satyaseva Akademie:

  • unterrichtet Yoga & Meditation
  • beauftragt Yogameister/innen und Wissenschaftler/innen zur Durchführung von Workshops, Seminaren, Veranstaltungen und Vorträgen.
  • bildet Yogalehrer/innen aus (voraussichtlich ab Herbst 2017).
  • entwickelt und verbreitet unter der Bezeichnung „KommZen“ achtsamkeitsbasierte Konzepte und Methoden für die Arbeitswelt im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. KommZen (Inh. Kristin Herber) ist gem. HBUG als Träger für Bildungsurlaub anerkannt und führt regelmäßig Bildungsurlaubswochen durch.
  • verbreitet Schriften und Veröffentlichungen über Yoga und Achtsamkeit.
  • konzipiert unter der Leitung von Géraldine Wallaschkowski yogatherapeutische Konzepte, die bei spezifischen Krankheitsbildern (insbesondere der Atemwege, des Herzens, des Stütz- und Bewegungsapparates sowie des Nervensystems) ihre Anwendung finden, mit dem Ziel psychosomatische Zusammenhänge/Stress aufzulösen und Beschwerden zu lindern.
  • organisiert unter der Bezeichnung „YogaWelten“ Yoga-Veranstaltungen und internationale Begegnungen zum Zwecke des kulturellen Austauschs.

satyaseva_Sprudelhof_Bild_2.1-Arbeitskopie-2

Unsere Expertise: die Tradition und den Zeitgeist des 21. Jahrhunderts zu vereinbaren.

Philosophie

Wir, die Yoga- und MeditationslehrerInnen der satyaseva Akademie, haben alle unseren ganz eigenen, persönlichen Yoga-Weg, bzw. Meditationsweg. Unser Yoga- und Meditationsstil ist individuell. Wir vermitteln lebendige Konzepte, dich sich an die Bedürfnisse, die Lebensphase und den Gesundheitszustand unserer Kursteilnehmer flexibel anpassen lassen.

Bei uns steht deBei uns steht der Mensch im Vordergrundr Mensch im Vordergrund.

Wir orientieren pragmatisch unseren Unterricht an seiner Funktion. Wir praktizieren einen angewandten Yoga bzw. eine angewandte Meditation, um Menschen für die unterschiedlichen Alltagssituationen körperlich, geistig und seelisch fit zu machen. Alle Übungen, die dazu geeignet sind, nutzen wir im Unterricht. Wenn wir Leistungssportler mit Yoga unterstützen, steht mentale Stärke im Fokus. „Hör auf dein Herz“ ist unser Motto für alle, die gesundheitsbewusster leben möchten. Wer darüber hinaus spezifische Bedürfnisse oder Anforderungen hat, bekommt „Yoga nach Maß“ im Einzelunterricht, bei Bedarf auch mit therapeutischem Ansatz.